• Katalog:

  •    
           

Sigrun Jakubaschke - Kalligraphische Reise

Lesung am 1. März um 19 Uhr

1988 reist Sigrun Jakubaschke mit einem Stipendium nach China. In der Millionenstadt Hangzhou erkundet sie Märkte, versucht auf chinesisch über Beuys zu diskutieren und lernt Kalligraphie an der Kunstakademie. Daneben unternimmt sie ausgedehnte Reisen ins Landesinnere, auf denen sie ein China abseits der großen Metropolen erkundet.

Ihre Auseinandersetzung mit der fremden Kultur und ihre bizarren Erlebnisse unterwegs beschreibt sie in pointierten Tagebucheinträgen, die nun zusammen mit ihren Fotografien und kalligrafischen Arbeiten als Buch erschienen sind. Kalligraphische Reise wirft einen authentischen Blick auf das China einer vergangenen Zeit.


Sigrun Jakubaschke
ist freie Künstlerin und Professorin für Malerei und Kunstpädagogik an der Universität Osnabrück. Sie lehrt und forscht in der künstlerischen Praxis auf den Gebieten der Malerei, Zeichnung und Installation.


Der Eintritt ist frei.
Wir bitten um Anmeldung unter info@sautter-lackmann.de

veröffentlicht am 16.02.2017